Projektförderung im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie

Förderschwerpunkt 2022: "Ländlicher Raum"

 

Welche Projekte werden gefördert?

Projekte die sich inhaltlich mit folgenden Förderschwerpunkten beschäftigen:

  • Demokratieförderung im ländlichen Raum
  • Jugendbeteiligung
  • Soziale Integration
  • Antirassistische Bildungsarbeit
  • Kulturelle und geschichtliche Identität
  • Interkulturelles und interreligiöses Lernen
  • Bearbeitung rechtsextremistischer Orientierungen / Handlungen
  • Bearbeitung von Phänomenen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, wie Homophobie, Islamfeindlichkeit, Antisemitismus, Sexismus etc.

An wen richten sich die Projekte?

  • Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre
  • Eltern und andere Erziehungsberechtigte
  • Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, andere pädagogische Fachkräfte
  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Lokal einflussreiche staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure

Wie wird über die Projekte entschieden?

  • Miniprojekte bis 1.000€: Ein kleines Gremium entscheidet über die Förderung von Miniprojekten. Es besteht aus der Koordinierungs- und Fachstelle, einer*r Vertreter*in der Jugendamtes und zwei Vertreter*innen der Zivilgesellschaft (aus dem Begleitausschuss).
  • Großprojekte ab 1.000€: Über Großprojekte entscheidet der Begleitausschuss. Grundlage der Entscheidung ist unser Kriterienkatalog und unsere Geschäftsordnung. Die nächste bewilligende Sitzung findet am 5. Mai 2022 statt. Möchtest du früher mit deinem Projekt starten, dann kontaktiere die Koordinierungs- und Fachstelle.
  • Jugendfonds: Das Jugendforum entscheidet über die eingereichten Projektanträge.

Wann kann ich einen Antrag stellen?

Zum Jahresanfang geben wir einen Projektaufruf heraus, der auch den Förderschwerpunkt des Jahres beinhaltet. Grundsätzlich können sie jederzeit einen Antrag stellen. Über Miniprojekte wird zeitnah entschieden. Großprojekte werden normalerweise in einer Begleitausschuss-Sitzung beschieden (nächster Termin: 5. Juli 2022). Wir beraten sie gerne!